Logo Verein
Förderverein Frieda Caron e.V.
Logo Verein

Wer wir sind

Logo

Zweck und Aufgabe des Fördervereins Frieda Caron e.V.ist es, neben der Förderung der Kultur, Bildung und Altenhilfe insbesondere Kindern und Jugendlichen bei ihrer persönlichen Entwicklung zu helfen, damit sie eigenverantwortliche Mitglieder unserer Gesellschaft werden und bleiben, und für sie unverschuldete Nachteile auszugleichen, die der Verwirklichung solch eines Zieles entgegenstehen.

Der Förderverein Frieda Caron e.V. ist als gemeinnütziger Verein Träger der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Dollendorf. Er ist Alleingesellschafter der Evangelisches Kinder- und Jugendheim Probsthof GmbH und der Evangelische Kindertagesstätte Dollendorf GmbH in Königswinter.

Mitglieder des Vereins sind rund 40 Einzelpersonen und zehn Kirchengemeinden aus dem Kirchenkreis an Sieg und Rhein.

Neben dem Betrieb der eigenen Bücherei unterstützt der Verein zahlreiche ausgewählte Maßnahmen und Einzelprojekte im Kinderheim, in der Kindertagesstätte, aber auch darüber hinaus, vornehmlich in Bonn und im Rhein-Siegkreis. Dazu zählen unter anderem

Im Ev. Kinder- und Jugendheim Probsthof in Niederdollendorf und in seinen zahlreichen Außenwohngruppen werden bis zu 150 Kinder und Jugendliche betreut: im teilstationären Bereich mit seinen Tages- und Fünftagegruppen sowie im stationären Bereich mit Dauerwohngruppen, einer Wohngruppe für Jugendliche, einer Internatsgruppe, in Appartements und im Rahmen eines betreuten Wohnens.

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen wohnen in zwei eigenen Gruppen, werden aber auch integrativ in anderen Gruppen betreut.

Ev. Kinder- und Jugendheim Probsthof
Ev. Kinder- und Jugendheim Probsthof
Frieda-Caron
Frieda Caron,
Gründerin des Kinderheims Probsthof

Qualifizierte Fachkräfte, Frauen und Männer, sorgen für eine optimale Betreuung und Erziehung: Pädagogen, Psychologen und Erzieher.

Fünf ambulante Beratungsstellen im Haupthaus sowie in vier Bonner Stadtbezirken unterstützen Familien in akuten Problem-, Konflikt- und Krisensituationen. Durch die Sozialarbeit an Grundschulen werden Kinder und deren Familien in schulisch schwierigen Situationen unterstützt, beraten und begleitet.

Durch Verträge mit umliegenden Gemeinden ist der Probsthof Inobhutnamestelle für die vorläufige Unterbringung von Minderjährigen in Krisensituationen.

Im Rahmen eines individualpädagogischen Projekts werden Jugendliche mit massiven Verhaltensauffälligkeiten und Erziehungsdefiziten in ländlichen, reizarm gelegenen Standorten im Südwesten Portugals und in Spanien betreut.

Die Ev. Kindertagesstätte Dollendorf hat ihren Betrieb im August 2011 mit zunächst drei Gruppen aufgenommen. Derzeit sind vier Gruppen in dem 2014 fertiggestellten Neubau "Am Dornenkreuz", eine weitere in der alten Schule auf dem Gelände des Probsthofes untergebracht. Die Jungen und Mädchen werden im Alter von einem Jahr an bis zu ihrer Einschulung von 18 ausgebildeten Erziehern/-innen betreut. Gemeinsam mit der Stadt Königswinter plant die Kita die Einrichtung zwei weiterer Gruppen für die Altstadt Königswinter. Bereits 2019 sollen dort 33 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt Platz finden.

Ev. Kindertagesstätte Dollendorf
Ev. Kindertagesstätte Dollendorf

Im Mai 2014 haben wir von der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel die Ev. Öffentliche Bücherei Dollendorf mit ihren elf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und einem Mitarbeiter übernommen.

Ev. Öffentliche Bücherei Dollendorf
Ev. Öffentliche Bücherei Dollendorf