Logo Verein
Förderverein Frieda Caron e.V.
Logo Verein
Bericht vom 18. November 2018

„Schritt für Schritt zur erfolgreichen Integration“

Etwa 15 Schülerinnen und Schüler im Alter von 13 bis 16 Jahren besuchten die Internationale Klasse der Realschule Oberpleis. Etwa die Hälfte von ihnen verfügte über Fluchterfahrung und damit oft zusammen über eine längere unterbrochene Schullaufbahn. Andere Schülerinnen und Schüler kamen im Rahmen von Umzügen aus EU-Ländern. Eins hatten alle gemeinsam: Sie hatten keine oder nur geringe Deutschkenntnisse. Im Projekt wurden die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf das Leben in Deutschland und die Integration in das Alltags- und Berufsleben vorbereitet. Zusätzlich zum normalen Schulunterricht lernten die jungen Menschen Vertrauen auf- und Barrieren abzubauen, die deutsche Sprache anzuwenden, eigene Stärken und Potenziale zu erkennen und sich Konfliktsituationen richtig zu verhalten. Auch das Kennenlernen der Werte und der Kultur ihrer neuen Heimat war ein wichtiger Schwerpunkt. Dabei ging es unter anderem um die Akzeptanz von Regeln, um Aufmerksamkeit und Respekt, Toleranz und Gleichberechtigung. Gearbeitet wurde viel mit Rollenspielen und praktischen Übungen, um die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf Alltagssituationen vorzubereiten.

Schritt für Schritt - den Weg gemeinsam gehen

Schritt für Schritt - den Weg gemeinsam gehen


Bedauerlicherweise ist das Projekt mit dem Auslaufen der Realschule zu Ende gegangen. Gern hätte der Förderverein Frieda Caron e.V. dieses Konzept weiterhin finanziell, denn das Ergebnis sprach für sich: Am Ende des Projektzeitraum konnten alle älteren Schülerinnen und Schüler an den Berufskollegs des Rhein-Sieg-Kreises angemeldet werden.